Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest 2018

Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest
Auch für Kinder ist eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll.

Testsieger Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest

VersicherungTarifMonatsbeitrag für AlterBewertungPrivatversorgungInlayImplantatJährliche Obergrenzen
435873
Die BayerischeZahn Prestige41,40€59,50€61€SEHR GUT (0,5)++++++++
DFVZahnschutz Exklusiv40,00€59,00€40€SEHR GUT (0,5)++++++++
Hanse MerkurEZL34,00€58,96€42€SEHR GUT (0,5)++++++++
DKVKDTP100 + KDBE46,05€63,56€45€SEHR GUT (0,6)++++++++
DKVKDTP10038,00€49€60,00€SEHR GUT (0,6)++++++++
ARAGDent10053,44€76,49€56,00€SEHR GUT (0,8)++++++++
HallescheDentZE.10018,40€42€42€SEHR GUT (0,8)++++++++
HallescheDentZE100 + DentPro8035€44€44€SEHR GUT (0,8)++++++++
HallescheDentZE100 + DentZB100 + DentPro 8031€37€43€SEHR GUT (0,8)++++++++
HallescheGiga.Dent29,90€49€49€SEHR GUT (0,8)++++++++
UKVZahnprivat Premium40,68€45€45€SEHR GUT (1,0)++++++++
DFVZahnschutz Premium 9036€33€38€SEHR GUT (1,0)++++++++
ERGO DirektZAB+ZAE+ZBB36€44€50€SEHR GUT (1,0)++++++++
ERGO DirektZAB+ZAE+ZBB+ZBE38,40€47,80€50€SEHR GUT (1,0)++++++++
Münchener Verein571+572+573+57437,77€47,77€24€SEHR GUT (1,0)++++++++
Münchener Verein571+572+57326€37€41€SEHR GUT (1,0)++++++++
R+VZ1U + ZV62€71€69€SEHR GUT (1,0)++++++++

70 von 220 Zahn­zusatz­versicherungen schneiden im Test mit sehr gut ab

Eine gute Zahnzusatzversicherung zu haben ist vor alledem dann wichtig wenn man sich für eine aufwendige Versorgung wie z.B. ein Implanat mit Keramikrone entscheidet– denn die Krankenkasse über­nimmt von diesen Kosten nur einen geringen Teil (10-20%). Stiftung Warentest hat die Zahn­zusatz­versicherungen, deren Angebot allen gesetzlich Versicherten offenstehen, genauestens untersucht. Erfreulich: Von den derzeit 220 getesteten Zahnzusatzpolicen waren 70 sehr gut.

Das bietet der Test Zahn­zusatz­versicherungen

Beachten Sie bitte (WICHTIG) – bewertet wurden nur die Leistungen für Zahn­ersatz, die Kassenärzliche Regel­versorgung, privat zu zahlender Zahn­ersatz, sowie Inlays und Implantate. Zudem floss in die Bewertung der Zahn­zusatz­versicherung mit ein, welche anfänglichen jähr­lichen Ober­grenzen Sie in Anspruch nehmen können. Bei den getesteten Zahnversicherungen beträgt dieser Zeitraum durchschnittlich 3-5 Jahre.

Leistungen für Zahnprophylaxe (z.B. Zahnreinigung, Zahnversiegelung etc.) und Zahnbehandlung (z.B. Wurzelbehandlung, Paradontosebehandlung, Kunststoffüllungen etc.) waren nicht Gegenstand der Bewertung.

Infos über Zusatz­leistungen. Die getesteten Tarife enthalten oft auch Leistungen, die dem Zahnerhalt dienen, zum Beispiel für professionelle Zahn­reinigung oder Wurzelbe­hand­lungen. Wir sagen, welche Leistungen das sind und wie viel von den Kosten Sie selbst tragen müssen. Bei ansonsten gleich guten Angeboten kann das für Sie eine wichtige Entscheidungs­hilfe sein, um die beste Zahn­zusatz­versicherung zu finden.

Was die Kasse zahlt. Hier erfahren Sie, wie Sie mit einem gut gepflegten Bonus­heft mehr Zuschuss von Ihrer Krankenkasse bekommen und auf welche Hilfe Sie Anspruch haben, wenn Ihr Einkommen gering ist.

Weitere Themen