Alte Oldenburger Zahnzusatzversicherung | TOP oder FLOP?

Die Alte Oldenburger Krankenversicherung AG, ist auf ein auf private Krankenversicherungen spezialisiertes Versicherungsunternehmen mit Sitz in Vechta und wurde am 01. November 1927 als „Bäuerliche Krankenkasse“ gegründet. Sie ist wie die VGH (Provinzial Krankenversicherung Hannover AG), eine 100 prozentige Tochter der Alte Oldenburger Beteiligungsgesellschaft AG. Zum Produktportfolio gehören neben der Zahnzusatzversicherung alle wichtigen Zusatzversicherungen des Krankenversicherungsbereichs sowie

die private Krankheitskostenvollversicherung. Im Bereich Zahnzusatzversicherung, bietet der Traditionsversicherer,  aktuell drei Tarifkombinationen an. Der Tarifbaustein ZB 90 sichert dabei die Bereiche Zahnprophylaxe, Zahnbehandlung und Kieferorthopädie ab. Der Tarifbaustein ZE 80 übernimmt die Absicherung des Bereichs Zahnersatz sowie Zahnprophylaxe. Jeder Baustein kann entweder einzeln abgeschlossen oder miteinander kombiniert werden. Nachfolgend stellen wir Ihnen alle Tarifdetails in verständlicher Form dar.

Versicherungskonzern

Tarifbeschreibung

Testsiegel 1.6Tarif ZE80+ZB90 (Alte Oldenburger Zahnzusatzversicherung)

Bester Tarif
Ihre Leistungen im Schnellüberblick

Ihr Schutz

Zahnersatz

Brücken, Kronen (Regelversorgung)
  • 100%
Brücken, Kronen, Implantate, Inlays (Privatleistung)
  • 80%
Keramikverblendungen / Veneers
  • 80%
Knochenaufbau für Implantate
  • 80%

Zahnbehandlung

Hochwertige Kunststofffüllungen
  • 90%
Wurzelbehandlung, Paradontosebehandlung
  • 90%

Zahnvorsorge

Professionelle Zahnreinigung, Fissurenversiegelung
  • 50€ / Jahr

Kieferorthopädie

Kiefero