UKV Zahnzusatzversicherung | Vergleich 2020

Die Union Krankenversicherung AG (UKV) mit Sitz in Saarbrücken ist ein privater Krankenversicherer und wurde 1979 gegründet. Die Bayerische Beamtenkrankenkasse (BBKK) hält 10 Prozent der Anteile an der Union Krankenversicherung. Die restlichen Anteile hält die Sparkassen Finanzgruppe. Im Jahre 2000 gündetet die UKV mit dem luxemburgischen Versicherer Le Foyer eine gemeinsame Krankenversicherung mit dem Namen Le Foyer Santé. Heute beschäftigt das Unternehmen ca. 500 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von ca. 700Mio €.

Im Bereich der Zahnzusatzversicherung bietet die UKV ein neues Tarifkonzept mit den Tarifen ZahnPRIVAT Premium, ZahnPRIVAT Optimal sowie den ZahnPRIVAT Kompakt, welche Leistungen für Zahnersatz, Zahnprophylaxe und Zahnbehandlungen enthalten. Der bisherige UKV ZahnPremium wurde zwischenzeitlich geschlossen – was bedauerlich ist – da dieser Tarif gerade im Bereich der Kieferorthopädie mit 90% ohne Begrenzung der einzige auf dem deutschen Markt war. Nachfolgend stellen wir Ihnen alle Tarifdetails in verständlicher Form dar.

Versicherungskonzern

Tarifbeschreibung

Testsiegel 1.0Tarif ZahnPRIVAT Premium (UKV Zahnzusatzversicherung)

Bester Tarif
Ihre Leistungen ZahnPRIVAT Premium

Zahnersatz

Brücken, Kronen (Regelversorgung)
  • 100%
Brücken, Kronen (Privatleistung)
  • 90%
Implantate, Inlays, Onlays
  • 90%
Keramikverblendungen / Veneers
  • 90%
Knochenaufbau für Implantate
  • 90%

Zahnbehandlung

Hochwertige Kunststofffüllungen
  • 90%
Wurzelbehandlung, Parodontosebehandlung
  • 90%

Zahnvorsorge