Nürnberger Zahnzusatzversicherung | Vergleich 2020

Die Nürnberger Versicherung begann im Jahr 1884 unter dem Namen Nürnberger Lebensversicherungs-Bank das Versicherungsgewerbe aufzunehmen. Sie wurde von Lothar Freiherr von Faber und 6 weiteren Personen in Nürnberg gegründet.

Von Beginn an setzte die Nürnberger Versicherung auf vier Erfolgsfaktoren: Innovation, Qualität, Sicherheit und Unabhängigkeit. Der Mutterkonzern ist börsennotiert – wird im Freiverkehr gehandelt –  und ist hauptsächlich in Deutschland und Österreich tätig. Das Unternehmen wurde 2018 mit einem Börsenwert

von ca. 1 Mrd. US-Dollar gehandelt. Die Zahnzusatzversicherung ZEP80 + ZV ist ein älterer Tarif gehörte zu den besten Zahnzusatzversicherungstarifen. Mittlerweile ist er ein bißchen in die Jahre gekommen überzeugt aber immer noch. Mit einer neuen Tarifgeneration mit den Tarifen Z80, Z90, Z100 setzt die Nürnberger auf einfach strukturierte und gut durchdachte Versicherungskonzepte.

Die Leistungen sind hervorragend und überzeugen duchgängig. Für jeden Geldbeutel gibt es eine Lösung. Alle Tarife sind ohne Gesundheitsfragen und ohne Wartezeit. Nachfolgend stellen wir Ihnen alle Tarifdetails in verständlicher Form dar.

Versicherungskonzern

Tarifbeschreibung

Testsiegel 0.5Tarif Z100 (Nürnberger Zahnzusatzversicherung)

Bester Tarif
Alle Details Z100
Brücken, Kronen (Regelversorgung)
  • 100%
Brücken, Kronen (Privatleistung)
  • 100%
Implantate, Inlays, Onlays
  • 100%
Keramikverblendungen /Veneers)
  • 100%
Knochenaufbau für Implantate
  • 100%
Professionelle Zahnreinigung
  • 200€ / Jahr
Hochwertige Kunststofffüllungen
  • 100%
Wurzelbehandlung
  • 100%
Parodontosebehandlung
  • 100%
Kieferorthopädie Erwachsene
  • 100%
Kieferorthopädie Kinder  KIG 1-5
  • 100%
Aufbiss-/Knirscherschienen
  • 100%
Bonusleistungen <