Continentale Zahnzusatzversicherung | TOP oder FLOP?

Die Continentale Krankenversicherung a. G. wurde im Januar 1926 von Anhängern der Naturheilkunde unter dem Namen Volkswohl Krankenunterstützungskasse als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (V.a.G.) gegründet. Der Hauptsitz und die Verwaltung befindet sich seit Gründung in Dortmund. Sie bietet Versicherungen für den Privatkunden sowie für kleinere bis mittlere Unternehmen und hat ca. 7.500 Mitarbeiter die sich um die Belange des Kunden kümmern. Die sehr bekannte Marke Europa gehört seit 1983 zum Verbund der Continentale. Die Continentale

Zahnzusatzversicherung bietet derzeit zwei Tarife an, den Premiumtarif CEZP-U und den Tarif CEZK-U, der sich als günstigster Tarif mit Altersrückstellungen auszeichnet. Ersterer bietet einen umfassenden Schutz für Zahnersatz, Zahnbehandlung und Zahnprophylaxe. Die Leistung liegt bei mindestens 80% und wird mit 10% Zusatzleistungen bei führen eines Bonushefts belohnt. Der Tarif CEZK-U konzentriert sich ausschließlich auf den Zahnersatz und übernimmt in diesem Bereich die Kosten in Höhe von 75% und wird mit der NOTE GUT (2,0) bewertet.