/Zahnzusatzversicherung steuerlich absetzbar?
Zahnzusatzversicherung steuerlich absetzbar?2018-10-04T16:31:15+00:00

Zahnzusatzversicherung steuerlich absetzbar?

Ihre Steuererklärung ist am 31. Mai zur Abgabe fällig. Falls sich Ihre Lebensumstände etwa durch eine Heirat oder durch den Abschluss einer Zusatzversicherung geändert haben, kann das positive Auswirkungen auf die Steuerrückzahlung haben. Wer z.B. letztes Jahr  eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen hat, kann die Versicherungsbeiträge steuerlich geltend machen.

Eine Zusatzversicherung zählt zu den sogenannten Vorsorgeaufwendungen. Sie sollte neben der gesetzlichen Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung sowie weiteren Versicherungen (Unfall-, Krankenzusatz-, Auslandskrankenversicherung etc. ) in der Anlage „Vorsorgeaufwendungen“  in der Zeile 23 angegeben werden.

Zahnzusatzversicherung steuerlich absetzbar

Hinterlasse einen Kommentar